Ostseebad Graal-Müritz

Im ehemaligen Sommerhaus "Ithaka" des Schriftstellers Rudolf Presber ist heute die Bäderbibliothek Graal-Müritz untergebracht. Presber, der das Haus 1922 erwarb, beschreibt es so:

" Das war das Ziel des Ruhelosen, das war des Wanderers Begehr: Ein stilles Häuschen zwischen Rosen und ferner Wellensang vom Meer."

Wenn Sie heute in der Fritz-Reuter-Str. 17 einkehren, erwartet Sie  eine umfassende und interessante Auswahl an Büchern, Zeitschriften, Hörbüchern, DVDs und Spielen. Ca. 9000 Medien sind in den Räumlichkeiten der Bibliothek zu finden. Außerdem gibt eine Leseecke für Kinder und in der 1. Etage zahlreiche gemütliche Plätze zum Lesen und Schmökern. Hier finden Sie auch einen Internetarbeitsplatz.
Seit kurzem ist die Bibliothek Mitglied im Onleihe-Verbund und dadurch stehen Ihnen weitere 60000 Medien digital zur Verfügung. Informationen zu weiteren Schriftstellern, die unseren Ort besuchten oder hier wohnten, erhalten Sie ebenfalls in unserem Haus.
Im Sommer können Sie im Garten zwischen Rosen sitzen, im Hintergrund den "Wellensang vom Meer",  und bei einer Tasse Kaffee ein Buch genießen.

Ostseebibliotheken Aktuell

Neue Ausstellung im FISCHLANDHAUS Wustrow

Hedwig Holtz-Sommer (1901 - 1970)

Sehen ist Atmen. Die Welt vom Fischland aus

Zum 50. Todestag der Malerin

17.10.2020 - 21.03.2021

 

Zingst: 02.10.2020 Lesung mit Bastienne Voss"Grünauge sieht dich" 17.00 Uhr/Max Hünten Haus in Zingst

Weiterlesen ...

Literatur-Festival in Graal-Müritz

Für 2021 planen wir ein Literatur-Festival vom 17. bis 20. Juni in Graal-Müritz!

 

Weiterlesen ...

Hier finden Sie uns