Dienstag     11.02.2020  10:30 – 11:30 Uhr       Max Hünten Haus

Maritimes basteln und gestalten mit Gerlinde Grimm

Bei einem Spaziergang am Strand kann man wunderschöne Dinge finden (Steine, Hölzer, Muscheln, Bernsteine, Stöcke, Hühnergötter und einiges mehr). Gerlinde Grimm zeigt, wie daraus fantasievolle Dekorationsstücke entstehen. Ob Anker und Schiffe, Meerjungfrauen, Tiere, Mobiles oder Schmuck.
Werden sie selbst kreativ und zaubern sie etwas ganz Individuelles und Schönes.

Eintritt: frei

Unkostenbeitrag für Bastelmaterialien ab 3,00 €
Teilnehmer: maximal 20



Dienstag     18.02.2020 10:15 – 10:45 Uhr       Max Hünten Haus

Kinderkino - Das Grüffelokind

Ständig sagt der Vater dem Grüffelokind, dass der Wald nichts Gutes verheißt. Grüffelokinder aber sind neugierig, und eines Nachts macht es sich auf den Weg, um die mysteriöse Maus aufzuspüren. Als es im Schnee auf eine längliche Spur stößt, ist das Grüffelokind fast schon sicher, am Ziel zu sein – doch dann stellt sich heraus, dass die Schlange diese Spur hinterlassen hat. Furchtlos wandert das Grüffelokind weiter und findet bald eine Klauenspur, die allerdings der Eule gehört. Und auch einige Pfotenabdrücke führen nicht zum Ziel, denn diese hat der Fuchs hinterlassen. Das Grüffelokind ist enttäuscht: Gibt es die böse Maus am Ende vielleicht gar nicht? Aber schließlich stößt es bei seiner unermüdlichen Suche doch noch auf die richtige Spur...

Eintritt: frei

 

Dienstag     18.02.2020 11:00 - 12:30 Uhr       Max Hünten Haus

Wolfsblut

Atmosphärischer Animationsfilm nach dem Kinderbuchklassiker von Jack Londons

Alaska, zur Zeit des großen Goldrausches. Der Welpe Wolfsblut, halb Hund, halb Wolf, erkundet die noch unberührte Wildnis und wird von seiner Mutter, einer Schlittenhündin, liebevoll auf das harte Leben vorbereitet. Nach dem Tod der Mutter gerät er in Gefangenschaft und wird von einem alten Indianer als Schlittenhund ausgebildet. Als Leittiers gerät er in die Hände von skrupellosen Geschäftemachern und soll für Hundekämpfe missbraucht werden. Doch Wolfsblut erlangt das Mitleid eines Marshalls- der Beginn einer unzertrennlichen Freundschaft…

Eintritt: frei

 

Dienstag     18.02.2020  17.00 - 19:00 Uhr       Max Hünten Haus

Kaspar Panizza liest aus dem Buch:

„Hüttenkatz“

Von wegen gemütliches Klassentreffen. Ein Totgeglaubter taucht nach 30 Jahren wieder auf und im abgelegenen Berggasthof beginnt ein munteres Morden. Mittendrin: Kommissar Steinböck und seine Katze Frau Merkel, die nicht nur die Hüttenwirtin an den Rand des Wahnsinns treibt. Alle aus Steinböcks Abiturklasse haben ein Motiv. Und manch einer hat das Unheil bereits geahnt. Oder ist vielleicht doch alles ganz anders?

Eintritt: 10,00 Euro/ 08,00 Euro mit Kurkarte

 

Dienstag    03.03.2020     10.30 -11.00 Uhr                   MaxHüntenHaus

„Vorlesekoffer“

Als die Raben noch bunt waren
Geschichte und Bastelei für Kinder von 4-10 Jahre
Wie prächtig die Raben früher aussahen: voller bunter Federn. Doch dann stellt der Schneemann eine Frage, die alles verändert: "Welche Farbe ist für euereins eigentlich richtig?" Und schon bricht ein Streit aus, der nicht lösbar scheint...
Eintritt: 00,00 Euro

Dienstag 24.03.2019   16.30 - 18.00 Uhr   Max Hünten Haus

„Nachlese zur Leipziger Buchmesse“

Die Leipziger Buchmesse und ihr Lesefest „Leipzig liest“ sind das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche.
Mehr als 1.200 Aussteller präsentieren vom 12.-15. März die faszinierende Welt der Literatur und spannende Neuerscheinungen.
Die Mitarbeiter der Bibliothek Zingst im Max Hünten Haus gewähren einen kleinen persönlichen Einblick ihrer Messereise und stellen ihre Highlights vor.

Eintritt: frei




 

 

Ostseebibliotheken Aktuell

Bibliothek Zingst: Tonies

Weiterlesen ...

8. Graal-Müritzer Literaturwoche

Die 8. Graal-Müritzer Literaturwoche wird in der Zeit vom 15. bis 20. Juni 2020 stattfinden!

 

Weiterlesen ...