Montag 23.04.2018-10:45 Uhr                    Büchermodenschau

Projekttag: Welttag des Buches
Die Klassen 1-3 der Grundschule in Zingst und die Bibliothek  haben in gemeinsamer Arbeit verschiedene literarische  Projekte auf die Beine gestellt.
Die zweite Klasse der Grundschule Zingst führt eine Büchermodenschau auf. Die Kinder werden sich, als ihre Lieblingsbücher verkleidet, präsentieren.
Aber was wäre eine Modenschau ohne Zuschauer?
Deshalb sind Sie alle ganz herzlich eingeladen, sich diese Performance anzusehen und die Kinder mit kräftigem Beifall zu unterstützen.

Eintritt: frei   


„Pippilothek??? - Eine Bibliothek wirkt Wunder“
Bilderbuchkino für Kinder  ab 5 Jahre
Montag, 23.04.2018
15.30 Uhr Max Hünten Haus

Am 23.04.2018 feiern wir den Welttag des Buches. Die liebenswerte Tiergeschichte ist eine Einführung in die Welt der Bücher, des Lesens und vor allem in die Bibliothek.
Der Fuchs jagt der Maus hinterher, durchs Kellerfenster, um die Ecke, durch einen engen Gang. Und dann stehen die beiden plötzlich zwischen vielen Regalen und noch mehr Büchern.
»Das ist eine Bibliothek«, erklärt die Maus.
»Pippi … was?«, fragt der Fuchs. Doch dann findet er Gefallen an den Büchern – auch wenn er lesen lernen muss. Ausgerechnet ein Huhn hilft ihm dabei!
Ob es um Hühnerknochen oder Zaubersprüche geht, in der Bibliothek findet jeder etwas. Und inmitten der Bücher versöhnen sich gar Fuchs und Huhn. Kathrin Schärer nimmt in großartigen Bildern den Witz in Lorenz Paulis Geschichte auf; in der spitzbübischen Maus und in den Begegnungen der drei ungleichen Tiere.

Eintritt frei


„Nachkriegsbastard“
Eine Lesung mit Maria Charlotte Wulff
Freitag, 11.05.2018
20.00 Uhr Max Hünten Haus

„Nachkriegsbastard“ ist eine Erzählung über die Lebensleistung einer Frau zwischen Realsozialismus und kapitalistischem Konkurrenzkampf.
Wer wissen will, wie in der DDR gearbeitet und gelebt wurde, wie grundlegend die Wende in Biographien eingriff, der ist mit diesem Buch gut bedient. Andere werden viel von Ihrem Leben wiedererkennen.

Maria Charlotte Wulff, geboren 1948 in Schwerin, wuchs vaterlos und wild auf. Nach einem Zwischenstopp in Rostock, wo sie die Wende und einige ihrer Ost-Protagonisten in Aktion erlebte, wohnt sie heute an der Ostseeküste. Mit „Nachkriegsbastard“ legt Wulff ihr zweites Buch vor.

Eintritt: 5,00 EUR

 

Mittwoch  13.06.2018 – 20:00 – 21:30 Uhr                                  MaxHüntenHaus

Tierisch gute Schnurren - Von Hunden, Katzen und anderen Menschen

Eine literarische Lesung mit Sibylle Kuhne

Hundemenschen sind eine ganz spezielle Rasse. Sie gestalten ihre Termine so, dass der Hund auf keinen Fall in seinem Schlaf gestört wird, um seinen Spaziergang kommt oder eine Mahlzeit versäumt.
Könnte man den Menschen mit der Katze kreuzen, würde man damit den Menschen verbessern, aber die Katze verschlechtern.
Sibylle Kuhne ist Schauspielerin und eine gefragte Sprecherin. In diesem heiteren Programm serviert sie literarische Leckerli für Frauchen und Herrchen u.a. von Heinz Erhardt, Elke Heidenreich und Kurt Tucholsky.

 Eintritt: 12,00 EUR | mit Kurkarte 10,00 EUR 

Ostseebibliotheken Aktuell

Literaturwoche 2018 in Graal-Müritz

Die Graal-Müritzer Literaturwoche findet in der Zeit vom 4. - 9. Juni 2018 statt. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm!

Weiterlesen ...

Ausstellung im FISCHLANDHAUS

In der aktuellen Ausstellung im FISCHLANDHAUS ist Grafik der Künstlerin Inge Jastram zu sehen.

Die Ausstellung ist bis zum 8. April 2018 zu sehen und MO,DIE 10-12/ 14-17 Uhr, DO 10-12/ 14-18 Uhr, FR-SO und Feiertag 11-16 Uhr geöffnet.

 

 

 

 

Weiterlesen ...